Endlich: Frisöre dürfen öffnen!

Heute mal wieder ein Beitrag in eigener Sache: Als jemand, der sich bisher weitgehend klaglos mit dem Corona-Lockdown abgefunden hat (Schlafschaf?), bekenne ich mich dazu, dass ich – wie wohl viele andere Betroffene – dem Öffnen der Frisörsalons in freudiger Erwartung entgegenfiebre! Leider erst am 1. März, also noch drei Wochen bis dahin.

Die Regierung hat es allerdings versäumt, eine Hotline und eine Rangfolge für die Buchung von Frisörterminen einzurichten. Es ist vermutlich leichter, vor dem Sommerferien einen Impftermin zu bekommen. Der Pressesprecher des Zentralverbands für körpernahe Dienstleistungen rät zu folgendem Vorgehen: 116117 wählen und statt eines Impftermins einen Frisörtermin verlangen. Ist ja egal, in welcher Warteschlange man gerade steckt …


2 Kommentare on “Endlich: Frisöre dürfen öffnen!”

  1. Heidrun sagt:

    Herrlich!!! :))

  2. Achim sagt:

    Zum Thema Impfreihenfolge sehr schön auch dieser Beitrag von Nele Pollatschek in der Süddeutschen Zeitung vom 13. Februar 2021: „Männer sind in der Pandemie gefährdeter. Warum werden sie nicht bevorzugt geimpft? „


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.